Live zuhören

Klick auf den Pause-Button unterbricht den Stream. Ein Klick auf den Mute-Button (rechts) stellt den Ton ab, während der Stream weiterläuft.

AAC-Stream | MP3-Stream | Player extern öffnen

App herunterladen

App_Store_Logo_de Google-Play-Badge


Aktuelle Audio-Beiträge

Ministerin kritisiert Kollegen: Interview mit Kühne-Hörmann zu Strafrecht-Änderung

Wohnungen gesucht – Kannst DU den Austauschstudenten in Göttingen helfen?

Die radioHNA-“Gute Nachricht des Tages”: Sport macht schlau

NEWS

1
Hessens Justizministerin Eva Kühne-Hörmann (CDU) hat die von Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) angestrebte Überarbeitung der Tötungsdelikte im Strafgesetz kritisiert. Die Reform sei sinnlos und gefährlich, sagte sie im Interview mit Radio HNA.

0
Das Internationale Olympische Komitee hat einen überraschenden Coup gelandet. Die TV-Rechte für den europäischen Markt hat das IOC an Discovery/Eurosport verkauft. ARD und ZDF sind überrascht und wissen nicht, was der Mega-Deal bedeutet.

0
Komasaufen und Klinikeinlieferungen im Vollrausch - immer wieder schreckten Zahlen zu Alkoholmissbrauch bei Jugendlichen die Öffentlichkeit auf. Wie sind die jüngsten Trends?

0
Reisende können künftig deutlich günstiger im EU-Ausland telefonieren, im Internet surfen und SMS-Schreiben. Denn die sogenannten Roaming-Gebühren sollen am 15. Juni 2017 in der...

0
Im Volksmund ist jeder ein Mörder, der einem anderen Menschen das Leben nimmt. Im deutschen Strafrecht sieht das anders aus. Justizminister Maas bereitet jetzt eine Reform vor. Experten warnen allerdings vor einem Kurswechsel.

0
Griechenland fand fünf Jahre lang Schutz unter dem internationalen Rettungsschirm. Das wird mit Ablauf des heutigen Tages zunächst Geschichte sein. Sollte Athen weitere Hilfen verlangen, müssten Verhandlungen von vorne beginnen.

0
Die Empörung über angebliche US-Spähaktionen gegen französische Präsidenten ist kaum verklungen, da legt Wikileaks nach. Die Amerikaner sollen nach Erkenntnissen der Enthüllungsplattform systematisch die französische Wirtschaft ins Visier genommen haben.

0
An Hunger sterben mehr Menschen als an Aids, Malaria und Tuberkulose zusammen. Eine Initiative aus Berlin will mit einer Smartphone-App Spenden für die Vereinten Nationen sammeln, um hungernden Kindern zu helfen.

Vernetzen

Rund um die Uhr Livemusik

24 Stunden, 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr: Livekonzerte auf unserem Spezialstream.

Auch empfangbar über die kostenlose radio HNA-App. Dort einfach im Kopf zwischen den Playern wechseln.

Werben auf Radio HNA

macSie wollen Ihr Unternehmen, Ihre Veranstaltung oder Ihre Idee bei Radio HNA präsentieren?

Dann rufen Sie den Fachmann an: Mac Schneider erklärt Ihnen gern die Möglichkeiten, entwickelt mit Ihnen zusammen schlagkräftige Ideen und begleitet Sie vom ersten Anruf bis zur Ausstrahlung.

Kontakt:
Mac Schneider
Tel. 0561 – 203 1687
E-Mail:

Radio-Crew

3

0

0